Personalentwicklung

Im Rahmen der Personalentwicklung sind im Laufe der Jahre bis heute verschiedene Foki verfolgt worden: von der strategisch-orientierten Einbindung in die Unternehmungsführung über
Thematisierung der Evaluationsproblematik und die Konzipierung einer Transfersteuerung bis hin zur Gestaltung einer anwendungsorientierten Lehr- & Lernmethode (PoL) für Lehre und Training.

  • Personalentwicklung an Hochschulen: Ohne Transfermanagement lediglich L’art pour l’art! In: Personal- und Organisationsentwicklung/P-OE, 12. (2017) 2-3, S. 85-91.
  • Problemorientiertes Lehren & Lernen in der Betriebswirtschaftslehre: Entwicklung eines Moduls. In: Problem-Based Learning im Dialog: Anwendungsbeispiele und Forschungsergebnisse aus dem deutschsprachigen Raum. Hrsg. v. Michael Mair, Gabriela Brezowar, Gunter Olsowski & Jörg Zumbach, Wien 2012, S. 85-97 (mit Vanessa Friske).
  • Strategisch-orientierte Personalentwicklung – zwischen Schlagwort und praxisrelevanter Funktion. In: Handbuch Strategisches Personalmanagement. Hrsg. v. Ruth Stock-Homburg & Birgitta Wolf, Wiesbaden: Gabler 2011, S. 223-240.
  • „Happy Sheets“: Empirische Befragung von Bildungsträgern. Diskussionspapier Nr. 583 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Bielefeld 2010 (mit Ingrid Wittke & Vanessa Friske); Online verfügbar.
  • Einsatz des Problemorientierten Lernens in der betriebswirtschaftlichen Hochschullehre. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 39 (2010) 8, S. 366-371 (mit Mitarbeitern)
  • Evaluation externer Weiterbildungsmaßnahmen: Mehr als nur ‚Happy Sheets’. In: Personalführung, o. Jg. (2008) 12, S. 64-71 (mit Astrid Meißner und Ellena Werning).
  • Evaluation externer Weiterbildungsmaßnahmen − Ergebnisse einer Befragung unter Mitgliedsunternehmen der DGFP e. V. (mit Astrid Meißner, Ellena Werning). DGFP-Praxispapier Ausgabe 6/2008, Düsseldorf 2008 (Online im Internet).
  • Evaluation und Transfer in der Personalentwicklung: Ressourcen optimal nutzen. In: Weiterbildung – Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 18 (2007) 1, S. 30-32.
  • Die Evaluations- und Transferproblematik der Personalentwicklung. In: Betriebswirtschaftliche Blätter, 54 (2006) 3, S. 169-173.
  • Zukunftstendenzen von Personalentwicklung in Banken. In: Herausforderung Bankmanagement – Entwicklungslinien und Steuerungsansätze. Festschrift zum 60. Geburtstag von Henner Schierenbeck. Hrsg. v. Bernd Rolfes, Frankfurt a. M. 2006, S. 159-174. (als Mitautor von Jürgen Berthel †).
  • Den Return on Development messen: Möglichkeiten und Grenzen der Evaluation. In: Personalführung, 38 (2005) 4, S. 48-53.
  • Wenn nichts mehr geht: Karrierestau. In: PERSONALmagazin, o. Jg. (2005) 9, S. 54 – 59 (mit Michael Ruppel).
  • Karrieren und Laufbahnen. In: Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation (HWO). 4. Aufl., hrsg. v. Georg Schreyögg/Axel von Werder, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2004, Sp. 579 – 586.
  • Personalentwicklung als Führungsaufgabe in Dienstleistungsunternehmungen. In: Handbuch Dienstleistungsmanagement: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung. 2., überarb. u. erw. Aufl., hrsg. v. Manfred Bruhn & Heribert Meffert, Wiesbaden: Gabler, 2001, S.751-780 (mit Sven Günther).
  • Ansätze zur Erfolgskontrolle in der Personalentwicklung. In: management & training: Magazin für Human Resources Development, o. Jg. (2000) 2, S. 21-25 (mit Sven Günther).
  • Evaluation der betrieblichen Personalentwicklung. In: Grundlagen der Weiterbildung (GdWZ), 10 (1999) 6, S. 272-275 (mit Sven Günther).
  • Evaluation der Personalentwicklung: Funktionen und Gestaltung. In: Jahrbuch Personalentwicklung und Weiterbildung 1999/2000. Hrsg. v. Karlheinz Schwuchow & Joachim Gutmann, Neuwied & Kriftel: Luchterhand, 1999, S. 198-203 (mit Sven Günther).
  • Personalentwicklung als Führungsaufgabe im Dienstleistungssektor. In: Handbuch Dienstleistungs­management – Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung. Hrsg. v. Manfred Bruhn & Heribert Meffert, Wiesbaden: Gabler, 1998, S. 751-778 (mit Sven Günther).
  • Personalentwicklung als Ansatzpunkt für ein qualitatives Kapazitätsmanagement. In: Kapazitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmen. Grundlagen und Gestaltungsmöglichkeiten. Hrsg. v. Hans Corsten & Stephan Stuhlmann, Wiesbaden: Gabler, 1997, S. 81-110.